Schwarzsee
Lackenkammern
Schupfalm
Regenstein
Kamelisenalm
Unterstalleralm
Schwarzsee
Lackenkammern
Schupfalm
Regenstein
Kamelisenalm
Unterstalleralm

Etappe 4: Über die Jöcher

Unterstalleralm bis Kalkstein

Gehzeit ca. 6 Stunden - mittelschwere Wanderung

  • 12,6km Wegstrecke
  • 1180 Höhenmeter im Aufstieg
  • 1210 Höhenmeter im Abstieg
  • tiefster Punkt: 1639m - Badl Alm, Kalkstien (Ziel)
  • höchster Punkt: 2644m - Heimwaldjöchl

Beschreibung, Karte & Höhenprofil

„Über Schmuggler- und Hirtenwege“

Über Jahrhunderte gepflegte Bergwiesen, entlang alter Hirten- und Viehpfade mit seltsamen Flurnamen gelangt der Wanderer, noch bevor er das erste Joch erreicht, in eine felsige und schroffe Gebirgslandschaft, mittendrin wie eine dunkle Perle, der Schwarzsee, ein Platz zum Bleiben. Hat man die Riepenspitze (2.774m) umgangen oder überstiegen, öffnet sich über dem Heimwaldjöchle (2.644 m) ein weiter Blick in den Süden, auf Südtirol und seine berühmten Dolomiten, die ab hier und bis zum Schluss die Wanderung begleiten.

Wir folgen auch hier wieder uralten, Hirten-, Wander- und Schmugglerwegen, die davon erzählen, dass die Menschen früher nicht unten im Tal sondern hoch oben auf den Bergen reisten.

Der persönliche Trumpf im Spiel ist die 2.774m hohe Riepenspitze.

Übersichtskarte:

4-Ueber-die-Joecher.kmlDownload kml-DateiDownload

Karten-Infos

Höhenprofil Ueber die Joecher